Ferien in der Bretagne

Romantisches, komfortabel ausgestattetes Landhaus mit parkähnlichem Grundstück – idyllisch gelegen am Ufer der Aulne, von privat zu vermieten.

W-LAN-Internetzugang ist im Mietpreis enthalten.

»Bretonische Verhältnisse«

Idylle am Fluss, Pont Aven
(By Varus111 (Own work) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons)

Der kürzlich verfilmte Kriminalroman »Bretonische Verhältnisse« handelt an vielen nahegelegenen Orten, die Sie auch in unseren Ausflugstipps für Hausgäste finden:

Wir hatten diese Plätze übrigens schon lange vor den von Jean-Luc Bannalec in »Bretonische Verhältnisse« beschriebenen Lokalitäten und Orten für uns entdeckt. Wer den Kriminalroman noch nicht kennt – er liegt im Ferienhaus als unterhaltsame Lektüre mit authentisch geschildertem Lokalkolorit für Sie bereit.

Lage

Lage des Département Finistère

Finistère ist das westlichste Département Frankreichs und ein Teil der Region Bretagne. Daher bekam es auch den Namen Finis Terrae (Ende der Erde), auch wenn der ursprüngliche bretonische Name Penn ar Bed (Anfang, Spitze oder auch Haupt der Welt) lautet. Präfektursitz und damit Hauptstadt des Departements ist Quimper.

Das Departement erstreckt sich in etwa von Morlaix über Brest bis Quimperlé. Lange Sandstrände im Süden, kleine Buchten im Norden, eine wilde, schroffe Felsenküste mit sanften Heidelandschaften dahinter im Westen kennzeichnen das abwechslungsreiche Finistère.

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zum Wetter in Quimper, der Hauptstadt des Finistère.

Sehenswertes in der Nähe

Nachfolgend eine kleine Auswahl der lohnenden Ausflugsziele in der Nähe des Ferienhauses.
Externe Internetlinks zu diesen und weiteren Zielen finden Sie am Ende dieser Seite.

Chateauneuf du Faou

Die kleine, vom Haus etwa fünf Kilometer entfernte Stadt Chateauneuf du Faou ist ein hübsches, ruhiges Landstädtchen mit ca. 5.000 Einwohnern an der sogenannten Route des peintres, der Straße der Maler. Dort finden Sie größere und kleinere Geschäfte, Bars und Restaurants, drei Supermärkte, Banken, Postamt, eben alles, was Sie für Ihren täglichen Bedarf benötigen.
Wenn Sie Ruhe und Entspannung suchen, aber dennoch abwechslungsreiche Ferien verbringen möchten, ist Chateauneuf der ideale Ferienort. Ein idealer Ausgangspunkt, um in kurzen Distanzen die vielfältigen, abwechslungsreichen Landschaften der Bretagne zu erkunden. Der Platz für ungestörte Ferien und doch zentral gelegen zu allen Sehenswürdigkeiten und Stränden der süd-westlichen Bretagne.
Trotz der eher ländlichen Randlage zwischen den »Schwarzen Bergen« und dem Parc d'Armorique sind viele weitere Sehenswürdigkeiten und die schönsten Sandstrände leicht und schnell zu erreichen. Die Hauptstadt des Finistère, das malerische Quimper, ist nur eine halbe Autostunde entfernt. Noch näher die historischen Städte Chateaulin, Locronan oder Le Faou.

Quimper

Quimper, die Hauptstadt des Départements Finistère und gewissermaßen die heimliche Hauptstadt der Bretagne, bietet sicher eines der schönsten Stadtbilder aller bretonischer Städte.
Eine Bootsfahrt auf dem Odet von Quimper bis nach Benodet ist durch das abwechslungsreiche Landschaftsbild, die mediterrane Vegetation sowie die schönen Parkanlagen und Villen ein besonderes Erlebnis.

Der Atlantik

Die weiten, malerischen Sand- und Dünenstrände des Golfes von Douarnenez sind nur eine gute halbe Stunde Autofahrt entfernt.

Die Île de Sein

Ein Tagesausflug mit der Fähre bringt Sie zur wildromantischen Île de Sein. Die Insel liegt etwa acht Kilometer vor der Küste und war war die letzte Zuflucht der Druiden in der Bretagne; heute ist sie mit ihren Felsriffen, Fischerbooten und Leuchttürmen ein gern besuchtes Ziel für Tagestouristen. Zahlreiche Seevögel brüten hier und haben der Insel und ihrer Umgebung den Status eines Naturparks verschafft.

Routen und Fahrzeiten der Fähren zur Île de Sein und weiteren Inseln finden Sie hier.

Der Parc d'Armorique

Auch der unmittelbar nördlich des Ferienhauses bei Pleyben beginnende Nationalpark der Bretagne, der Parc d'Armorique, lohnt einen Ausflug: 172.000 Hektar Wald und Heidelandschaft mit Seen und Flüssen oder auch das Felsenmeer von Huelgoat werden Sie nicht unbeeindruckt lassen.

Huelgoat

Ein kleiner See und viele reißende Bäche, 1.000 Hektar dichter Wald und in ihm verborgen das Felsenmeer, machen das nur 30 km vom Haus entfernte Städtchen Huelgoat am Fuße des Monts d'Arreé im Herzen des Nationalparks der Bretagne zu einem der schönsten Orte der inneren Bretagne. Ein Paradies für Wanderlustige, aber auch für Angler.

Locronan

Locronan, durch die Segeltuchproduktion im späten Mittelalter und der Renaissance zu Wohlstand gekommen und in seiner baulichen Substanz aus dieser Zeit nahezu komplett erhalten. Das sicher geschlossenste Ensemble bretonischer Granithäuser des 15. und 16. Jahrhunderts in der gesamten Bretagne. Gewissermassen das Rothenburg der Bretagne; heute etwas künstlich, recht touristisch, aber einfach schön.

Mont-Saint-Michel

Seit mehr als 1000 Jahren strömen die Menschen zu den Reliquien des Erzengels Michael, der an der höchsten Stelle des Bauwerkes thront. Früher die frommen Pilger, heute bis zu einer Million Touristen jährlich. Wahrscheinlich war der Mont-Saint-Michel schon im 6. Jahrhundert von Mönchen bewohnt. Eine der zahlreichen Legenden besagt, dass im Jahr 704 der Erzengel Michael dem Erzbischof von Avranches im Traum erschien und ihn aufforderte, eine Kapelle auf dem Gipfel des Mont Tombe (Berg des Grabes) zu errichten. Aus der Kapelle wurde eine Stiftskirche mit 12 Kapitularen. Zu dieser Zeit wurde durch eine Flutkatastrophe der Mont vom Festland abgetrennt und zur Insel.

Weitere Freizeitangebote

Für Freizeitangebote ist gesorgt. Eine Angelschule ist vor Ort; zum modernen Freizeitkomplex Penn ar Pont am Fluss gehören ein Hallenbad, Tennisplätze und ein Boots- und Fahrradverleih. Hierfür erhielt Chateauneuf du Faou das Label »Station Verte de Vacances«. Kajak- und Kanufans kommen hier voll auf ihre Kosten. Ein Kanuverleih befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauses, auf der gegenüberliegenden Flussseite, und flussabwärts, im 10 km entfernten Pont Coblant.

Das neue aquacove & spa im 15 km entfernten Briec bietet Sauna, Hammam, Solarium und vielfältige Aktivitäten rund um’s Schwimmen.

Golffreunde finden in Fouesnant und Benodet, eine gute halbe Stunde mit dem Auto entfernt, zwei reizvolle und gepflegte 18 Loch-Plätze.

Im Nachbarort Laz befindet sich ein Freizeitpark mit z.B. 600 m langer Rutschbahn und anderen Vergnügungen.

Ganz in der Nähe befindet sich die Domaine Chateau de Trévarez mit englischer Parkanlage, exotischem botanischen Garten und Baumbeständen. Im Schloss selbst gibt es kontinuierlich interessante Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen, der Garten beherbergt eine große Hortensiensammlung und ungefähr 300 verschiedene Kameliensorten.